Sie sind hier: Startseite » Infocontact » Geschäfte » Aldi

Aldi

ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG




Al
brecht Diskont = ALDI
ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG

Logo Aldi Nord Logo ALDI Süd
Rechtsform GmbH & Co. oHG
Gründung 1913 (Aufspaltung in Nord und Süd 1960)
Sitz Essen (Aldi Nord),
Mülheim an der Ruhr (Aldi Süd)
Leitung Marc Heussinger (Aldi Nord),
Norbert Podschlapp (Aldi Süd)
Mitarbeiter 23.021 (Aldi Nord)

26.193 (Aldi Süd)
Umsatz 9,95 Mrd. EUR Aldi Nord)

12,5 Mrd. EUR (Aldi Süd)[2]
52,8 Mrd. EUR (Aldi-Gruppe gesamt, international)
Gewinn 295 Mio. EUR (Aldi Nord)

460 Mio. EUR (Aldi Süd)
Branche Lebensmitteleinzelhandel
Website www.aldi.com

ALDI Discountkonzept

Das ALDI Discountkonzept überzeugt seit Ende der 60er-Jahre auch international immer mehr Verbraucher. Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD ist auf drei Kontinenten in neun Ländern mit über 77 Gesellschaften und mehr als 4770 Filialen vertreten.

Länder:
Anzahl der Filialen (ca.) 10'000

Deutschland
USA
Frankreich
Niederlande
Belgien
Österreich
Vereinigtes Königreich
Dänemark
Australien
Spanien
Schweiz = 169
Irland
Slowenien
Luxemburg
Polen
Portugal
Ungarn

Karl Albrech

Vom Familienunternehmen zum internationalen Discounter
Am 10. April 1913 nahm Bäckergeselle Karl Albrecht den Handel mit Backwaren in Essen auf. 1914 eröffnete Anna Albrecht den ersten Lebensmittelladen.
In den 40er Jahren begann mit der Eröffnung weiterer Filialen in Deutschland die bis heute andauernde Expansion.
Schon 1954 wurde der erste Laden ausserhalb der Stadt Essen eröffnet. Das Filialnetz belief sich bereits auf 77 Filialen.
Aus dem florierenden Familienunternehmen entwickelten sich nun zwei eigenständige und überaus erfolgreiche Unternehmensgruppen: ALDI SÜD und ALDI NORD.
Als in den 60er Jahren mit der Selbstbedienung eine neue Form des Detailhandels aufkam, konkretisierte ALDI als erstes Unternehmen in Deutschland die Vision des «Discount-Prinzips». Die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt und einen konsequent niedrigen Preis vor Augen, entwickelte sich ein Verkaufssystem, dessen Erfolg bis heute ungebrochen ist. In der Folge expandierte ALDI SÜD flächendeckend in West- und Süddeutschland. Heute betreibt das Unternehmen in 31 rechtlich eigenständigen Zweigniederlassungen mehr als 1825 Filialen.

zurück
zurück